Sie sind hier: 

>> Urteile  >> 2006 

  |

2006

Überblick

Folgende gerichtliche Entscheidungen zum Thema Erbrecht aus dem Jahre 2006 haben wir für Sie zusammengestellt:

OLG Saarbrücken Beschl. v. 19.10.2006 - 8 UH 496/06 - 131 -

Kurzbeschreibung: Ein der Anfechtungsklage wegen Erbunwürdigkeit (§ 2340 BGB) stattgebendes Urteil verändert die materielle Rechtslage (§ 2344 Abs. 1 BGB) und wirkt deshalb für und gegen jedermann. Deshalb besteht nach Entscheidung über die Erbunwürdigkeit einer Person kein besonderes Interesse mehr an der Feststellung, dass der Kläger der Erbunwürdigkeitsklage Miterbe geworden sei, denn der Erbunwürdige ist jedenfalls nicht mehr Erbe nach seinem verstorbenen Sohn. Da die Feststellung aber nur im Verhältnis zwischen den Parteien wirkt, besteht insoweit kein Feststellungsinteresse.